Me 109T

Ab der DM 2013 habe ich eine 109T von Stefan K. eingesetzt. Sie flog sich sehr gut, vielleicht auf Höhe nicht ganz optimal, aber sonst sehr wendig. Als Antrieb wurde ein 3536er Motor mit 1.180 KV verwendet. Zusammen mit einer 8×6 APC war die Me so recht flott unterwegs.
Vreden war dann aber auch ihr letzter Einsatz. Die Fläche habe ich aber noch.

DMKL22

 

Und hier die Nachfolgerin als ‚Sushi-Flieger‘:

SushiMe

Der Antrieb ist mit der Spitfire identisch.

Schreibe einen Kommentar